Pitch Pine - der Klassiker unter den Holzdielen

 

Pitch Pine Holzdielen sind der Klassiker unter den Holzfußböden, der bereits zur Gründerzeit am häufigsten eingesetzt wurde. Viele verbinden Pitch Pine mit eleganten Altbauten, hohen Decken und Stuckverzierungen. Aber auch heutzutage gehört diese Holzart zu den beliebtesten und meistgekauften Holzdielen.

 

Herkunft und Optik

 

Das wunderschöne Holz besticht durch seinen Charme und seine Eleganz. Pitch Pine besteht überwiegend aus Kernholz und ist daher sehr schwer und besonders hart. Der hohe Anteil an Kernholz macht die Qualität der Holzart aus. Tatsächlich handelt es sich bei diesem Holz um das härteste handelbare Nadelholz. Diese Holzqualität stammte ursprünglich von Kiefernbäumen aus dem Südwesten der USA. Die dortigen Bestände wurden allerdings so stark abgeholzt, dass sie inzwischen kaum mehr erhältlich sind. Heutzutage wird dieses Holz überwiegend aus Mittelamerika geliefert, insbesondere aus Honduras, Nicaragua und Guatemala. Pitch Pine besitzt eine ausgeprägte Maserung und einen warmen, gelblichen bis braunen Farbton, mit einem rötlichen Schimmer. Der edle Glanz dieser Holzart unterstreicht seine elegante Optik.

 

Charakter und Einsatz

 

Die schöne Färbung und Maserung machen Pitch Pine Holzdielen zu einem idealen Fußboden, der auch starken Belastungen standhält. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist er sehr resistent gegenüber Wasser. Das kann im Alltag, vor allem mit Kindern und Haustieren, eine erhebliche Erleichterung bedeuten. Aber natürlich ist auch bei diesem Holzfußboden, wie bei allen, darauf zu achten, dass sich keine Pfützen bilden.

Wenn Sie Qualität und Tradition schätzen, bieten wir Ihnen mit unseren Pitch Pine Massivholzdielen einen idealen Dielenfußboden, der durch Wertbeständigkeit und ausgezeichnete Oberflächeneigenschaften überzeugt. Und natürlich bieten wir Ihnen diese Holzdielen zu fairen Preisen an.